Aktuell

Le Boat Ontario Canada

Le Boat schließt die Hausbootsaison 2019 sehr zufriedenstellend ab: Der warme Sommer und der Wunsch nach mehr Individualität und Entschleunigung im Urlaub haben Europas größtem Hausbootanbieter zum siebten Mal in Folge ein Umsatzzuwachs gegenüber dem Vorjahr beschert. Insbesondere Kanada, das jüngste Fahrgebiet des Spezialisten, wurde in der zweiten Saison sehr nachgefragt. 2020 bringt Le Boat

LYC Eisarsch

Die Eisarschregatta des Lübecker Yacht-Club ist eine Institution. Seit 50 Jahren geht es jeweils am ersten Samstag im Dezember auf der Wakenitz vor dem LYC-Clubhaus um die Trophäe, sofern Wind und Wetter das zulassen. Bisher war der Eisarsch eine klar definierte Männer-Domäne, denn laut Ausschreibung durften nur männliche Segler ab einem Alter von 25 Jahren

GTL Fuel Diesel

Die Tankstelle in der Meichle + Mohr Marina im Wassersportzentrum Kressbonn am Bodensee bietet jetzt den umweltfreundlichen GTL Fuel Diesel an. Vorteile dieses Produktes vom Mineralölkonzern Shell bei Gebrauch ist die Senkung lokaler Emissionen sowie weniger Ruß und Stickoxide (siehe bootswirtschaft 3/2019, Seite24). GTL ist darüber hinaus biologísch abbaubar, geruchlos und wasserklar und resistent gegen

D4 und D6 mit mehr Leistung

Volvo Penta hat auf der Sydney International Boat Show die überarbeiteten Motoren D4 und D6 vorgestellt und verweist auf viel mehr Veränderungen als ein einfaches Facelifting. Die Liste der Upgrades für beide neue Motoren ist laut Hersteller lang und umfasst ein neues Motormanagementsystem, ein neues Einspritzsystem, einen neuen Turbolader und einen neuen Kompressor. Die D4

Outsider

Tilmar Hansens neue TP52 „Outsider“ aus dem Konstruktionsbüro judel/vrolijk & co segelte im diesjährigen Rolex Fastnet Race auf Platz vier in der IRC-Gesamtwertung. Bei der 48. Auflage der spektakulären Regatta von Südengland rund um den irischen Fastnet-Felsen beteiligten sich 388 Crews mit ihren Racern. Hansens gute Platzierung zählt eigentlich doppelt, denn das judel/vrolijk-Design war nach

Drifter release Team Malizia

Mit einem fulminanten Schlussspurt haben der Hamburger Hochseesegler Boris Herrmann und sein britischer Co-Skipper Will Harris beim Atlantikrennen Transat Jacques Vabre noch einen Platz in der „oberen Tabellenhälfte“ erkämpft. Nach zwei Wochen, 22 Stunden, 28 Minuten und 43 Sekunden wurde das Duo am Montagvormittag (11. November) mit der 18 Meter langen IMOCA-Yacht „Malizia – Yacht

Gebrauchtbootmarkt

Gut gepflegte und gut ausgerüstete „junge“ Boote aus zweiter Hand sind fast schon Mangelware Laut Bootsbranche wechseln in Deutschland jährlich über 15.000 Boote aus zweiter Hand den Besitzer. Dabei nimmt der professionell geführte Gebrauchtbootmarkt eine wichtige Rolle ein. Im Vergleich zu neuen Segel- und Motorbooten aus der Werft sind die Preise auch bei Maklern sehr

Seekartensoftware

Furuno stellt die neue TimeZero Professional V4 elektronische Seekartensoftware für semiprofessionelle und professionelle Anwendung vor. Time Zero bietet dem Benutzer ein Maximum an Funktionen auf bis zu drei Monitoren, die unabhängig voneinander angesteuert werden können. Die intuitive Benutzeroberfläche sowie eine extrem schnelle Chart Engine für 2D und 3D Ansicht lässt laut Hersteller keine Wünsche offen.

Mit dem Marine Diesel Schutz von Liqui Moly soll das Wachstum von Pilzen und Bakterien im Tank verhindert werden und der Kraftstoff länger lagerfähig sein. Damit tritt das Additiv die Nachfolge des bewährten Grotamar 82 an, das durch die Verschärfung der EU-Chemikalienverordnung seit 1. Dezember 2018 nicht mehr frei verkäuflich ist. Der neue Marine Diesel

DGzRS-Bo(o)tschafter Bernd Flessner: „Respekt vor dieser Leistung!“ Seenotrettungskreuzer HAMBURG wird 2020 vor Elbphilharmonie getauft Auf Nord- und Ostsee sind die Seenotretter allein in den ersten zehn Monaten des Jahres 2019 bereits fast 2.000 Mal im Einsatz gewesen. Die Besatzungen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben dabei 3.200 Menschen Hilfe geleistet. Allein mehr als

Einmal auf eigenem Kiel den Atlantik überqueren, diesen Traum haben viele Seglerinnen und Segler. Auch Törns auf den Kanaren oder in der Karibik stehen hoch im Kurs. Das Seminar „Atlantik- und Karibikwetter“ der DSV-Akademie bereitet Sie auf die wichtigsten Wetterszenarien dieses faszinierenden Ozeans vor. Atlantiksegeln aus dem Bilderbuch bedeutet warmen Passatwind, der Schiff und Crew

Furono: Neue Radargeräte-Serie

Furuno, weltweit bekannt als Hersteller von innovativer Elektronik, Schiffsnavigation und –Kommunikation, stellt die neue Radargeräte-Serie FAR-22×8 und FAR-23×8 vor. Sicherheit, Zuverlässigkeit und ein Maximum an Benutzerfreundlichkeit zeichnen laut Furuno die Geräte aus. Eine neue Funktion „Automatic Clutter Elimination“ (ACE) ermöglicht es, dem Benutzer Radar-Ziele sehr schnell durch einen einzigen Knopfdruck einzustellen. Ist ACE aktiviert, wird

Die türkische Werft Bilgin baut derzeit drei 80-Meter Yachten erstmals mit IMO-III-Antrieb von MTU. Zudem sind es die größten in der Türkei gebauten Yachten. Zwei 16V 4000 MTU-Motoren treiben die Bilgin 263 an und machen sie damit schneller als ihre Vorgängerinnen, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 20 Knoten. Die Abgas-Emissionsrichtlinie IMO Tier III erfüllt die Yacht

Nachlass ermöglicht Bau jüngster Rettungseinheit auf Nord- und Ostsee Mit einem hellen Knall ist die Sektflasche am Bug des neuen Seenotrettungsbootes WOLFGANG PAUL LORENZ der Freiwilligen-Station Horumersiel zerplatzt. Die jüngste Rettungseinheit der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat am Samstag, 12. Oktober 2019, im Hafen Wangersiel ihren Namen erhalten. Benannt ist das moderne Spezialschiff

Der neue Mercury Racing 450R Außenborder ist speziell für High-Performance-Enthusiasten entwickelt worden, die nach unbändiger Power verlangen. Mit der Mercury Racing DNA versehen, bietet der 450R einen 4,6-Liter-V8-Viertaktmotor – aufgeladen von einem exklusiven Mercury Racing-Kompressor, der eine Spitzenleistung von 450 PS an der Propellerwelle und 40 Prozent mehr Drehmoment als der leistungsstarke 400R erzeugt. Mit

27.500 Besucher kamen an fünf Messetagen zur Hamburg Boat Show – Gute Stimmung und fachlich interessiertes Publikum – Aussteller haben gut verkauft. Nach fünf Tagen Messetörn hat die Hamburg Boat Show am Sonntag wieder die Leinen festgemacht. Insgesamt 27.500 Besucher (2018: 26.800 Besucher) ließen sich vom umfassenden Wassersportangebot inspirieren, das rund 300 Aussteller in den

Im- und Exporte von Januar bis Juni 2019 Import Die Importe spiegeln zusammen mit dem Teil der deutschen Produktion, der nicht exportiert wird und dem Gebrauchtbootmarkt den deutschen Bootsmarkt wider. Nach Angaben des statistischen Bundesamtes wurden im ersten Halbjahr 2019 13.940 Einheiten im Wert von 126,2 Mio. Euro nach Deutschland eingeführt. Das ist bei der

Vor Valencia ist Christian Schwörer vom Lindauer Segel Club (LSC) Weltmeister in der Melges 32 Klasse geworden. „Es ist ein wunderbares Gefühl in Valencia zu sein, ich habe das Projekt Melges 2015 begonnen,“ freute sich Schwörer nach der Siegerehrung. „Zuerst habe ich eine Gebrauchte in den USA gekauft und wollte nur lernen. Jetzt bin ich

Im vergangenen Jahr sind in Deutschland 196 Sportboote gestohlen worden. Das teilte das Kompetenzzentrum Bootskriminalität (KBK) bei der Wasserschutzpolizei Konstanz mit und legte die Statistik für das Jahr 2018 vor. Diebesgut waren am häufigsten trailerbare Motorboote, Ribs, aber auch wenige Segelyachten. Die gute Nachricht: Laut KBK wurden im Vorjahr vier Prozent weniger Bootsdiebstähle registriert als

Die GALAXY-INFL8 von Shakespeare ist eine Notfall-Antenne, mit sehr großer Leistung. Sie kann schnell über die eingebaute Patrone oder einem Schlauch auf eine Länge von 1,6 Metern  aufgeblasen werden und erreicht mit 3dB Funkleistung eine bis zu dreifach größere Reichweite als jede vorhandene Helical-Notfall-Antenne. Der GALAXY-INFL8 wird auch mit einem einzigartigen Spleißverbinder geliefert, der eine

Auf der Transat Jacques Vabre, kurz TJV, hatte Boris Herrmann vor zwei Jahren bereits ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Bei seiner Premiere war der Hamburger Hochseesegler mit dem Franzosen Thomas Ruyant 2017 an Bord des IMOCA Open 60 „Malizia – Yacht Club de Monaco“ auf Anhieb Vierter geworden. Am kommenden Sonntag (27. Oktober) geht der 38-Jährige

Der Meister der Saison 2019 steht fest: Am Ende seiner herausragenden Saison wurde der Verein Seglerhaus am Wannsee (VSaW) aus Berlin heute Deutscher Meister der Segelvereine. Den Vize-Titel sicherten sich die Bremer vom Wassersport-Verein Hemelingen (WVH), der Titelverteidiger vom Hamburger Norddeutschen Regatta Verein (NRV) wird Dritter. Für die SAILING Champions League 2020 qualifiziert sich als

Die Bootslänge beträgt 6,50 Meter, das Ziel ist 4000 Seemeilen entfernt. Am 22.September startete die 22. Ausgabe der Regatta Mini-Transat La Boulangere an der französischen Atlantikküste vor La Rochelle. Ziel ist nach einer Zwischenstopp in Las Palmas auf Gran Canaria die Karibikinsel Martinique. 90 Einhandsegler im Alter zwischen 18 und 64 Jahre aus 13 Nationen

Der Schweizer Bruno Müller übernimmt die Aufgaben des scheidenden Ruedi Gantenbein – Verband mahnt zu Wachsamkeit, um weiteren Beschränkungen auf dem See vorzubeugen. Er sei ein Mann mit Ecken und Kanten – aber dafür einer, der sich nicht scheue, Wahrheiten auszusprechen, auch wenn diese bisweilen unbequem seien: Mit diesen Worten würdigte IBMV-Präsident Paul Minz (Internationaler

OBEN