Neue Boote

Die Privilège 510 Signature << D-light >> ist technologische Spitzenleistung, die Segel-Performance und Hightech-Komfort miteinander kombiniert. Wie? Dank Leichtbaumaterial im Innen- und Außenbereich. Das gesamte Rigg wurde mit unseren Partnern und Lieferanten optimiert und mit Hochleistungsmaterialien konzipiert: einen Carbonmast und Carbonbaum, Kevlar Rigging und größeren Membran Segeln. Selbst Reling und Relingsdrähte wurden im Gewicht minimiert.

Sechs Jahre nach dem Launch der Frauscher 1017 Lido startet die exklusive Frauscher Bootswerft mit der 1017 GT Air die zweite Generation der offenen 10 Meter Yacht. Die Air-Variante des hochfunktionalen Day Cruisers bietet die erstklassigen Fahreigenschaften ihres Vorgängermodells, ergänzt durch ein noch großzügigeres Platzangebot und ein modernisiertes Design. Die Bezeichnung „Air“ steht bei allen

Pünktlich zur boot Düsseldorf stellt Sealine ein neues Topmodell vor, die neue Sealine C390. Die neue Sealine C390 kombiniert das dynamische Fahrerlebnis der C330 mit den High-End Funktionen der großen C430 und hebt den Motorboot-Standard in der Bootsklasse unter 40 Fuß deutlich an. Große Panoramafenster und hochwertige Optionen sind nur einige Merkmale, die die starke

Mit einer SAY29E Runabout Carbon stellte Claas Wollschläger einen neuen Geschwindigkeitsrekord in der Klasse der Serienboote von 8 bis 10 Meter Länge (UIM World Speed Certificate „Electric Powered Productionboats from 8-10m“) während der IONIC in Zell am See auf. Pitschnass ob des verspritzten Champagners sowie sichtlich zufrieden und erleichtert stellte sich Claas Wollschläger den zahlreichen

Avon eJet 450 mit Torqeedo-E-Power

Im Jahr 1991 veränderte Avon Marine mit der Weltpremiere des Jet Tender den Markt für stilvolle Tenderboote auf Luxusyachten. Gemeinsam mit seiner französischen Muttergesellschaft Zodiac Nautic steht das Unternehmen für Innovationen in der Bootsindustrie. In einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Torqeedo, dem Weltmarktführer für elektrische Bootsmotoren aus Deutschland, entstand jetzt der neue und voll elektrische Avon

Mit der Nimbus C9 ist die neun Meter Reihe der WTC Serie komplett. Das Boot wurde speziell als schnelles „Commuter-Boot“ für ganzjähriges Pendeln, aktive Tagesausflüge oder für längere Touren mit Übernachtungen entwickelt. Die C9 bietet außerordentliche Geräumigkeit. Das Design ermöglicht eine hohe Ladekapazität und maximale Bewegungsfreiheit. Als Ergebnis entstanden leicht zugängliche Staumöglichkeiten, breite Durchgänge, besonders

Extravaganz, Sexappeal, Power, Seetüchtigkeit, Walkaround und ein Open-Deck-Layout. Dies sind die Werte von Fjord. Heute präsentieren wir Ihnen ein ganz neues Feature – den Arc-Saloon. Das stilvolle, puristische offene Layout, das die Marke Fjord auszeichnet, wurde jetzt um ein luxuriöses und stromlinienförmiges Deckhaus ergänzt. Der neue Arc-Salon ist eine multifunktionale Struktur aus echtem Glas, Edelstahl

Trendsetter sein heißt, Mut zu haben Neues zu probieren und Entwicklungen langfristig zu etablieren. Die neue 8er Serie von Hanse hat Mut. Den Mut ein modernes puristisches Interieur Design zu zeichnen, erfolgreich einzuführen und damit in der Segelwelt einmal mehr Trends zu setzen. Der Höhepunkt dieser Hanse-Trendwelle wird nun mit der Präsentation der neuen Hanse

Angetrieben von zwei Außenbordmotoren ist die Sealine S330v mehr als nur eine neue Motoryacht – sie ist die Initialzündung für eine neue Produktserie bei Sealine. Die S330 mit Innenbord-Motoren ist eine der erfolgreichsten Yachten dieser Größe. Mit der neuen Sealine S330v wird es möglich Kunden, die das flache Wasser oder den Außenbordantrieb bevorzugen, den Luxus

Jetzt hat die neue Silent 75, die Solar-Hybrid-Yacht der Schweizer Werft Silent Yachts, als Extra eine Besegelung erhalten. Es ist ein Zugdrachen der Hamburger Firma Sky Sails. Beide Unternehmen haben sich für das Projekt zusammengeschlossen. Der Zugdrachen bildet den Kern des Sky Sails Yachtantriebs. Ähnlich wie bei einem Gleitschirm wird der Kite von einem darunter

Pelzer Yacht Design entwarf die Waarschip W36 Worlds 2018 Edition. Skipper Erik van Vuuren will damit die Weltmeisterschaften im See-Segeln gewinnen, welche vom 12. bis zum 20. Juli vor der Küste von Scheveningen stattfinden. Der 10,95 meter lange ‘flushdeck-racer’ ist ein vollständig niederländisches Produkt, wobei Fachspezialisten in einem Projektteam zusammengearbeitet haben.  Das Boot besteht aus

Steeler Yachts hat eine Yacht auf den Markt gebracht, die die vollständigen kundenspezifischen Wünsche erfüllt. Die 20 Meter Li-Janne (https://vimeo.com/259704239) war nicht nur die größte ihrer Art, sondern ist auch rollstuhlgängig. Eine beeindruckende Leistung für eine acht Jahre alte Werft, die bereits zwei Preise für das Europäische Motorboot des Jahres (2015 + 2016) sowie zwei

Null Emissionen, keine Luft-, Wasser- oder Lärmverschmutzung. Und dennoch soll das Boot über 50 Knoten schnell sein. Damit dürfte das Say 29 Runabout das rasanteste E-Boot der Welt sein. Möglich wird es einerseits durch konsequente Kohlefaser-Leichtbauweise beim Boot, sowie moderne E-Antriebs- und Batterietechnik andererseits. Das Boot von der Hightech-Schmiede Say GmbH in Wangen, Allgäu, hat

Mit Mailand assoziiert man in erster Linie Mode, Museen und Kultur, eine maritime Kultur hingegen eher nicht. Anlässlich der diesjährigen Triennale Design Week (17. bis 22. April 2018) ändert sich das, dann wird eine immerhin 21 Meter Lange Azimut S7 vor dem Pallozo dell’Arte direkt neben dem Haupteingang des Fuori Salone aufgepallt. Um den Besuchern

Die in Neapel ansässige italienische Werft Evo Yachts zeigt erste Zeichnungen der neuen EVO CC, eines reinrassigen Center-Consolers, und dies nur wenige Wochen vor der offiziellen Vorstellung des serienreifen Bootes. Für das klare eindrucksvolle Design zeichnet Valerio Rivellini verantwortlich. Seine Detaillösungen zeichnen sich durch einen hohen ästhetischen Anspruch aus und folgen der Form & Function-Kultur

Auf der BOOT Düsseldorf  2018 präsentierte Jachtbouw Gebroeders van Enkhuizen die Noordkaper-Yachten und feierte mit der Enk-Sail 50 (oben) einen auffälligen Aluminiumneuling. Es geht Schlag auf Schlag bei der Werft mit ihrem 25 jährigen Jubiläum. “1992 konnten wir nicht träumen, dass wir eines Tages Yachten bauen würden, die wir bis dahin nur auf Bootsmessen bewundern

Auf der Bootsmesse in Stockholm (Allt för sjön von 3. – 11.3.) fand die Weltpremiere der neuen Nimbus T9 statt. Das T steht für „Tender“ als Neuinterpretation der bekannten Nimbus Nova und R-Serien. Die Nimbus T9 ist ein multifunktionelles und schnelles Walk-around-Boot, das je nach Anwendungsgebiet sehr wandelbar ist. Die T9 ist das erste von

Die River 9 der estnischen Werft WaterMate Boats ist speziell für den Einsatz in flachen Gewässern gedacht. Das Unternehmen von der estnischen Insel Saremaa hat eine rund zwanzigjährige Erfahrung im Bau von Aluminiumbooten. Die River 9 ist bei 8,47 m Länge 2,81 m breit und taucht nur 32 cm ein. Der Außenborder ist an einen

Bei seiner ersten Probefahrt hat das neue 8,9-Meter-Seenotrettungsboot der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) mit der internen Bezeichnung SRB 76 eine richtig gute Figur gemacht. Die Seenotretter werden den Prototyp demnächst nach Deutschland holen und auf Herz und Nieren testen. Auf der finnischen Spezialwerft Arctic Airboats entstand das knapp neun Meter lange, 3,10 Meter

Facelifting für Saare 38

Die Saare 38 aus der estnischen Werft Saare Yachts auf Saaremaa ist eine zeitgemäße Segelyacht, die moderne Linien und traditionellen Werten in idealer Weise vereint. Die Ausstattung an und unter Deck ist umfangreich und sehr hochwertig. Mit neuen und innovativen Materialien wurde die Yacht jetzt noch einmal aufgewertet. Mit DEK KING wurde erstmals ein synthetischer

Ein neues Rettungsboot für die DRK-Wasserwacht in Waren an der Müritz wurde  von der estnischen Werft Alunaut auf der Bootsmesse in Düsseldorf erstmalig präsentiert. Das bereits von der Werft gebaute A8-Schlauchboot war für die Zwecke der DRK Wasserwacht etwas zu groß und das kleinere Modell bot nicht die gewünschten Funktionen. So wurde mit dem A7

Michael Schmidt Yachtbau (MSY) in Deutschland hat eine neue Linie von Crossover-Segelyachten vorgestellt, die es möglich machen, die Welt in bisher unbekanntem Komfort und Sicherheit zu entdecken. Die Yx|7 Explorer-Linie macht das Beste aus der großen Breite für maximalen Komfort auf langen Reisen, während das Potenzial für schnelle Reisen, wofür die Yachten der „Y“-Linie von

Ferien auf dem Hausboot für alle! Barrierefreiheit ist der Schwerpunkt, den das Charterunternehmen Kuhnle-Tours auf der Boot 2018 gesetzt hat. Mit dem Febomobil 1180 wurde ein Hausboot präsentiert, auf dem sich auch ein Crewmitglied auf Rädern wohl fühlt. Vordeck und Fahrstand sind mit Rollstuhl oder Rollator befahrbar, ebenso der Salon mit integrierter Pantry, sowie die

Nimbus steigt bei Alukin ein

Nimbus Boats wird Teilhaber bei dem schwedischen Bootshersteller Alukin Aluminiumboote. Damit erweitert Nimbus Boot sein Produktportfolio um eine Aluminiumbootmarke, die die bereits bestehende Produktreihe von Nimbus ergänzt. Die schwedische Marke Alukin ist in den letzten Jahren rasch gewachsen und die Verkaufszahlen sind im vergangenen Jahr um 30 % gestiegen. Jetzt wird das Vertriebsnetz ausgedehnt und

OBEN