Technik

Das Charter-Segeln boomt und immer mehr Segler kommen auf den Geschmack, das heimische Revier zu verlassen und neue Ufer zu erkunden – egal, ob eine Koje oder ein ganzes Schiff gechartert wird. Damit das alles reibungslos funktioniert und der Törn ein weiteres Highlight in der persönlichen Segelbiografie wird, laden die boot Düsseldorf und die Online-Plattform

Die Frauscher Bootswerft startet mit einer eindrucksvollen Präsentation ins Jahr 2018. Auf der weltweit größten Wassersportmesse „boot“ stellt das Familienunternehmen aus Österreich gleich drei luxuriöse Motoryachten zur Schau – darunter auch die neueste und bereits preisgekrönte Frauscher 858 Fantom Air. Die Frauscher Bootswerft nimmt auch 2018 wieder ihren Platz auf der boot (Düsseldorf, 20.-28. Januar

Video zur Nuva M6

Nuva Yachts mit Sitz in Barcelona stellte unlängst das erste reine Motorboot ihrer Baureihen vor, die Nuva M6. Jetzt folget ein erstes Fahrvideo des schnittigen Daycruisers vor der Küste der katalanischen Metropole. Weitere Details zur Nuva M6 gibt es hier: http://mediamaritim.de/nuva-m6/

Waterloft ist der Spezialist für hochwertige Ausstattungen von Segelyachten und hat mit dem PowerRay von PowerVision ein Produkt im Portfolio, welches viele Anwendungsgebiete findet und das übergreifend in mehrere Branchen. Die Unterwasserdrohne PowerRay ermöglicht das Drehen von Filmen und Schießen von Fotos Unterwasser. Ohne selbst ins Wasser zu müssen, erhalten Sie einmalige Aufnahmen. Und genau

Faszination Eissegeln

Zwanzig Zentimeter über dem Eis im Rumpf des Schlittens liegen, drei messerscharfe Kufen unter dem Rumpf, das Rigg über dem Körper, die Schot noch einmal dichter holen und dann mit mehr als 100 Stundenkilometern über das spiegelglatte Eis sausen. Die Kälte von unten spüren, den eisigen Fahrtwind im Gesicht, das laute Rattern des Stahls auf

Auf der Station Hooksiel der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) geht eine Ära zu Ende: Nach fast 29 Jahren wird der Seenotrettungskreuzer Vormann Steffens außer Dienst gestellt. Das Schiff verlässt seine Station am 1. Dezember in Richtung Rostock, wo es in Zukunft als Feuerlöschboot im Rostocker Hafen zum Einsatz kommen wird. Die Vormann Steffens

Zweimal im Jahr erzählt das Magazin YACHT classic von klassischen Segelyachten, von Menschen, die sie segeln und vom damit einhergehenden Lebensgefühl. In jeder Ausgabe wird die Welt der Klassiker zur Bühne für ausgefallene Typen und ihre Erlebnisse, für die sich rundum den Segelsport rankende Kultur und für die vielen in Vergessenheit geratenen Kapitel der yachtsportlichen

Regattasegeln mit Charteryachten

Immer mehr Chartersegler wollen auch einmal eine Regatta segeln Noch immer werden Charterer innerhalb der Segler-Gemeinde oftmals mit Argusaugen betrachtet. Daher ist es auch für manchen „Profi” unvorstellbar, dass ein Charterskipper, dem häufig immer noch mangelnde Erfahrung unterstellt wird, erfolgreich an Regatten teilnimmt. Dabei erfreuen sich Regatten im Chartergeschäft immer mehr großer Beliebtheit. Und das

Nach zwei Jahren Pause tritt Helly Hansen nächstes Jahr wieder als offizieller Bekleidungsausstatter der weltweit größten Segelveranstaltung, der Kieler Woche, auf. Der im November 2017 unterzeichnete Vertrag gilt bis 2022. Von 16. bis 24. Juni 2018 trifft sich die aktive Segelwelt im Olympiahafen Kiel / Schilksee zur Kieler Woche, bei der rund 4.000 Segler und

Die SAILING Champions League Saison beginnt im nächsten Jahr mit Act 1 in Porto Cervo auf Sardinien (31.05. – 03.06.2018). Hier treffen die besten 32 Segelclubs der ersten Gruppe aufeinander. Anfang August folgen dann die Qualifikations-Rennen für die zweite Gruppe bei Act 2 in St. Petersburg, Russland, bevor beim Finale in St. Moritz der „Beste

Zwölf Tage dauerte die Suche nach dem Besitzer der Kamera – jetzt ist der Junge gefunden worden. Am Montagabend, 4. Dezember 2017, meldete sich der Vater des Jungen über die Facebookseite der Hallig Süderoog bei Holger Spreer und seiner Lebensgefährtin Nele Wree: „Hi. The action camera is the one my son lost whilst out with

Das unter dänischer Flagge segelnde SAP Extreme Sailing Team ist am Sonntag als Champion der 2017 Extreme Sailing Series™ gekrönt worden. Den Sieg bei Act 8, Los Cabos, presented by SAP, trug Alinghi in einem hochgradig spannenden Finale davon. Schwacher Wind quälte am Finaltag die Segler. Erst ganz zum Ende briste er soweit auf, dass

Hamburger Sieg beim Lübecker Eisarsch Hitzige Duelle bei eiskalten Temperaturen In einem dramatischen Rennen ist die 49. Eisarsch-Regatta des Lübecker Yacht-Club entschieden worden. Nach ständigen Wechseln an der Spitze setzte sich schließlich der Hamburger Matthias Düwel im Feld der 62 Konkurrenten durch und sicherte sich seinen Premierensieg bei dieser traditionsreichsten deutschen Regatta für Oldies im

DGzRS: Raus auf die Nordsee

Bei Probefahrten auf der Nordsee haben Schiffbauer der Fassmer-Werft und Seenotretter den Neubau SK 38 umfangreich getestet. Alle Prüfungen konnte der fünfte Seenotrettungskreuzer der 20-Meter-Klasse mit positiven Ergebnissen abschließen. Inzwischen liegt SK 38 für die Restarbeiten wieder an der Ausrüstungspier der Werft. Die öffentliche Taufe findet am Freitag, 15. Dezember, im Greifswalder Museumshafen statt. Fotos

Die britische Werft Fairline Yachts kündigte während der letzten Bootsmesse in Cannes den Bau eines neuen Standortes an. Jetzt wurden Details genannt. Demnach hat das Unternehmen ein Gelände im südenglischen Hythe am Southampton Water erworben, der Zufahrt vom Solent nach Southampton. Auf einer Fläche von 20.000 m², davon rund 18.000 m² überdacht, sollen bis Spätsommer 2018

Er passt in jede Geldbörse Zum 1. Januar 2018 löst der neue Sportbootführerschein im Scheckkartenformat die bisherigen Führerscheindokumente „SBF Binnen“ und „SBF See“ ab. Bereits seit Anfang Mai 2017 ist die neue Sportbootführerscheinverordnung in Kraft. Sie ersetzt die bis dahin geltenden zwei Sportbootführerscheinverordnungen „SBF-Binnen“ und „SBF-See“. Pünktlich zum Jahreswechsel werden nun auch die Dokumente für

Rund zwei Monate lang ist eine kleine Kamera durch die Nordsee getrieben, bevor sie auf der nordfriesischen Hallig Süderoog an Land gespült wurde – nahezu unversehrt und voll funktionstüchtig. Mit Hilfe der Seenotretter konnte die ungewöhnliche Nordsee-Odyssee rekonstruiert werden. Berechnungen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) bestätigten Vermutungen über den Ort an der Ostküste

Strandsegeln, SL33 Katamaran, Tornado und Evonik SpeedFoiler … Die große Frage am Anfang dieser Segel-Saison war: Kann Nahid dieses Jahr segeln oder nicht? Nach dem Sport-Unfall Mitte 2016 befand sie sich immer noch in der Reha. Der Arzt sagte „Nein“. Der Wille von Nahid sagte „Ja“. Doch man soll Verletzungen komplett ausheilen lassen und vor

Profi-Segler und Weltmeister sind am Start! Der Hamburger Sven Kruse unternimmt den nächsten Anlauf auf den alleinigen Rekord! Der Eisarsch 2017 steht in den Startlöchern und macht sich bereits jetzt schick für das große Jubiläum im nächsten Jahr, und alle hoffen darauf, dass in diesem Jahr nicht erneut Flaute und Eisgang die Kult-Regatta lahm legen

Beach&Boat 2018 sticht in See

Pünktlich zum Start in die neue Wassersportsaison sticht die Beach&Boat in See. Sie zeigt vom 15. bis 18. Februar 2018 auf der Leipziger Messe alle Facetten des Wassersports und Wassertourismus. Ausprobieren und die Faszination Beach&Boot hautnah erleben stehen auf dem großen Indoor-Pool und im Tauchbecken im Fokus. In der Motorbootausstellung werden verschiedenste Bootstypen präsentiert. Der

Das spanische Team MAPFRE mit Skipper Xabi Fernández ging auf der zweiten Etappe, der 7.000 Meilen langen Strecke von Lissabon nach Kapstadt, als erstes über die Ziellinie. Nach dem Passieren der Doldrums, einem Kalmengürtel in Äquatorhöhe, beschlossen Fernández und Navigator Juan Vila zunächst einen südwestlichen Kurs zu nehmen. So erhöhte sich die tatsächlich gesegelte Distanz

Das Elektronische Wasserstraßen-Informationssystem der WSV ELWIS wurde überarbeitet. Seit Mittwoch, 22. November, hat das System eine neue Form. Hier werden alle relevanten Nachrichten zu den deutschen Wasserstraßen wie etwas Pegelstände, Schleusenzeiten, Brückendurchfahrtshöhen sowie Behinderungen oder Sperrungen auf dem jeweils aktuellen Stand gehalten. Eine zusätzliche Besonderheit des neuen ELWIS ist die Umsetzung im „responsiven Design“. D.h. je

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) stellt das Flaggenzertifikat nur noch für Sportboote und Yachten mit den CE-Kategorien A oder B aus. Die Begründung dafür lautet, die Fahrzeuge müssten als  seegängig im Rahmen der Richtlinie 2013/53/EU des europäischen Parlamentes und des Rates (Sportbootrichtlinie) zertifiziert sein. Das sei nur für die Kategorien A und B

Die erste Erweiterung der 2012 fertiggestellten Werft in Ohlsorf wurde abgeschlossen. Die hochmoderne Frauscher Lackierhalle ist fertig und verfügt über eine Kabine für Boote bis zu 55 Fuß. Mit einem Team von hochqualifizierten Lackierern kann den Kunden eine riesige Auswahl an Farben angeboten werden, auch in Metallic- und Perlmuttfarben. Die ersten Ergebnisse können auf der boot in Düsseldorf 2018 (Standnr.:

OBEN