Technik

„Das größte Matchrace der Welt auf Einrumpfbooten“ Die Teilnehmerflotte für das 21. Match Race Germany auf dem Bodensee ist komplett. Über Pfingsten segeln vom 16. bis zum 21. Mai vor Langenargen zwölf internationale Top-Teams um den Großen Preis von Deutschland. Angeführt wird das Feld von Titelverteidiger Eric Monnin und seinem Albert Riele Swiss Team. Mit

Für das Erheben der Sportbootabgaben am Nord-Ostsee-Kanal  (NOK) wurden neue Bezahlstellen eingerichtet, die am 1. April 2018  in Betrieb genommen werden.  Grundlage für diese Gebührenerhebung ist die Verordnung über  die Befahrungsabgaben auf dem Kanal (NOKBefAbgV). Anstelle der bisherigen Bezahlmöglichkeiten auf den Schleusenanlagen Kiel-Holtenau und Brunsbüttel werden die Abgaben jetzt in  Kiel an zwei Kassenautomaten sowohl

Die Stadt Nassau und PROLAHN laden alle Skipper, Bürgerinnen und Bürger (mit und ohne Boot), kurz alle, die die Lahn lieben und mögen, zum Lahn-Skippertreffen 2018 nach Nassau an die Lahn ein. PROLAHN und die Stadt Nassau freuen sich auf Sie! Das jährliche Treffen ist ein Signal an die Politik die Lahn als Bundeswasserstraße für

Der Titel des 6. Porto Alegre Match Cups ging an die brasilianische Marine / VDS, die am Sonntag mit Skipper Geison Mendes / Gustavo Thiesen und Martin Rump in Veleiros do Sul gewonnen hat. Die Gauchos besiegten Arrivederci von Iate Clube do RJ mit Victor Demaison / Fábio Pillar / Guilherme Hamelmann (RJ) mit 3:

Locarno: Mit einer überragenden Leistung von neun Siegen in zehn Matches sichert sich das Geneva Matchrace Team mit Skipper Nelson Mettraux den Sieg am stark besetzten Matchrace Switzerland. Team Trippolt aus Österreich belegte Platz 2 und das Albert Riele Swiss Team von Eric Monnin eroberte den dritten Podestplatz. Am Abschlusstag zeigte sich der Lago Maggiore

Mit mehrstündigen Tages- und Abendfahrten auf einem der letzten traditionellen Großsegler unserer Zeit der hundertjährigen Brigg Eye of the Wind, können alle Segel-Interessierten den idealen Einstieg in die Welt der Traditionssegler zunächst einmal zum „hinein-schnuppern“ finden. Die  Eye of the Wind besucht regelmäßig die maritimen Großveranstaltungen an den deutschen Küsten: Beim Hamburger Hafengeburtstag im Mai

Nach 120 Jahren stellt die britische Traditionswerft Broom Boats den Bau von Yachten ein. Damit endet am River Yare in Brundall, Norwich, eine Ära und 20 Mitarbeiter verlieren ihre Arbeit. Zuletzt wurden bei Broom in zwei Serien, Coupé und Aft Cabin, fünf Modelle in Längen von 30 bis 43 Fuß gefertigt. Die Marke Broom wird

Das neue Ultra High-Definition Echolotsystem von Garmin liefert dank eines höheren Frequenzbereichs noch klarere und detailliertere Echolotbilder von den Gegebenheiten unter und neben dem Boot. Auch in größeren Tiefen sind Bodenstrukturen, einzelne Fische, Felsen und Dickicht durch die neue Technologie klar erkennbar. Das Ultra High-Definition Echolotsystem, verfügbar ab Q2 2018 Besonders hohe Auflösung und klare

Einer der größten finanziellen Risiken bei einem Chartertön ist die zu hinterlegende Kaution. Wenn diese aufgrund eines Schadens einbehalten wird, kommt es immer wieder zu bösen Überraschungen. Denn längst nicht jede Kautionsversicherung auf dem Markt deckt alle häufigen Schadenszenarien, darauf weist Argos Yachtcharter und Touristik GmbH hin. Eine Einbehaltung der Charterkaution, ob ganz oder teilweise,

Zu den Feriendestinationen des Urlaubslands Mecklenburg-Vorpommern gehören neben der Ostsee-Küste auch die zahlreichen Seen im Binnenland – von Schwerin bis zur Müritz und darüber hinaus. Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein beliebtes Urlaubsgebiet für Aktiv-Urlauber, zu denen sich auch vermehrt Freizeitkapitäne gesellen. Seit vielen Jahren schon können Feriengäste bestimmte Bootsklassen auch ohne Bootsführerschein steuern, so dass

Matchrace Switzerland (22.3.-25.3.2018) Die internationale Segler-Elite startet vor Locarno Mit einem Grand Prix startet die Match Race Super League ihre Welt-Tour am Lago Maggiore. Mit am Start ist der Tour-Sieger 2017, Eric Monnin mit seinem Swiss Team.  Top gesetzt ist Mati Sepp, Team Estonia. Eric Monnin und Mati Sepp kennen sich aus dem Finale des

Versicherungsbedingungen sind nicht immer leicht zu lesen und der Laie kann leicht etwas übersehen. Bevor die Meldung zur Teilnahme an Regatten erfolgt, ist es daher wichtig, den Versicherungsschutz fürs Schiff zu überprüfen. Ist das Regattarisiko automatisch eingeschlossen? Muss eine Zusatzvereinbarung abgeschlossen werden? Auf gar keinen Fall sollte auf eine Yacht-Haftpflicht-Versicherung verzichtet werden, diese wird auch

LMBV unterstützt mit ihren Bergbaufolgeseen und Kanälen den WCC 2020 Die Stadt Leipzig hat als erste Stadt in Deutschland den Zuschlag für die World Canals Conference (WCC) im Jahr 2020 erhalten. Darüber informierte Krsta Paškovi?, Vorstandsmitglied des Komitees Inland Waterways International (IWI), am 15.02.2018 die Teilnehmer des Seenland-Kongresses auf der Messe Beach&Boat. „Ich freue mich,

Oman Air gewinnt die Zhik Speed Machine Trophy für die durch SAP ermittelte Höchstgeschwindigkeit von 30 Knoten In der Flying Phantom Series steht das talentierte Team France Jeune ganz oben auf dem Siegertreppchen Der dreifache Gesamtsieger der Extreme Sailing Series™, Alinghi, hat am Samstag Act 1 der diesjährigen Saison für sich entschieden. Für die Schweizer

Wenn am 6., 7. und 8. April die Wassersportunternehmen in Sneek ihre Firmen- und Werftgelände für Besucher öffnen, können diese mehr als 400 Boote und Yachten in Augenschein nehmen. Neben den sechs ortansässigen Werften und einem in Sneek mit Büro und Vorführhafen agierenden Yachtmakler nehmen diese Mal auch 18 renommierte Werften, Händler und Makler aus

SRB 76 steht aufgeslippt in der hauseigenen Werfthalle der Seenotretter in Bremen. Dort wird es endausgerüstet. In Kürze soll es auf die Freiwilligen-Station Maasholm überführt werden. Dann beginnt die umfangreiche Erprobung auf Schlei und Ostsee. Zuvor waren noch viele kleinere technische Arbeiten zu erledigen. Und nicht zuletzt hat SRB 76 das Seenotretter-typische Aussehen erhalten: tagesleuchtrote

Blue Water App, Europas Marktführer für Online-Buchungen für Yachthäfen, kündigte an, dass sie in Italien starten werden. Dies ist der erste Schritt einer Expansion, um die Blue Water App-Dienste auch im Mittelmeerraum anzubieten. MP Network, eine der größten Hafenverwaltungsgesellschaften in Italien, hat den Vertrag mit Blue Water App unterzeichnet, um alle ihre Yachthäfen mit der

Nie maßen Forscher in einem Februar eine kleinere Eisdecke auf dem Nordpolarmeer als 2018. Das Meereis in der Arktis schwindet weiter: Seit Satelliten in den 1970er Jahren die weiße Kappe über dem Nordpolarmeer im Blick haben, war die Fläche in keinem einzigen Februar so klein wie dieses Jahr. Grund dafür sind Warmlufteinbrüche, die nicht nur

Es brennt im Winterlager, übrig bleiben zusammengeschmolzene GFK-Rümpfe, stark beschädigte Masten, verzogenes Metall. Diese Bilder sind jedem Eigner aus den letzten Wintern im Kopf. In erster Linie geht es jedem Betroffenen um die Regulierung seines Schadens, in vielen Fällen sind es Totalverluste, die über die Yacht-Kaskoversicherung beglichen werden. Im Idealfall gibt es die Versicherungssumme komplett

Am 21. Januar 2018 entdeckte das australische Paar Tonya und Kym Illman am Strand von Wedge Island, rund 180 Kilometer nördlich von Perth, Australien, eine Flaschenpost der Deutschen Seewarte. Bislang gab es keinen längeren Zeitraum zwischen der Übergabe einer wissenschaftlichen Flaschenpost an das Meer und deren Auffinden. Die Flaschenpost war vor 132 Jahren am 12.

Sunsail bietet ab sofort neue Ausbildungstörns an. In Kooperation mit einem deutschen Ausbilder können Einsteiger oder Segelfortgeschrittene in Kroatien  oder auf Mallorca den Sportbootführerschein See (SBF) oder Sportküstenschifferschein (SKS) erwerben. In den eigenen Segelschulen in England, Griechenland, Kroatien, auf den Britischen Jungferninseln und in Australien stehen zahlreiche  Segelkurse für verschiedene Leistungsstufen zur Auswahl. Alle Sunsail

Sieben Weltklasse-Teams werden bei Act 1 der 2018 Extreme Sailing Series™ vom 14. bis 17. März im omanischen Maskat an den Start gehen. Im ersten von acht Hochspannung versprechenden Events, werden 35 Elite-Segler vor dem Al Mouj Golf Course unter dem nahöstlichen Sonnenhimmel um den Sieg kämpfen. Die titelhungrigen Teams werden an Bord ihrer superschnellen,

HanseYachts kann einen weiteren Erfolg im Fall der Fjord 42 Open verkünden. Am 7. März hat das Gericht in Genua erneut gegen CdP entschieden und die einstweilige Verfügung gegen die italienische Werft bestätigt. Der Werft ist es somit weiterhin “verboten die Pardo 43 zu produzieren, zu bewerben, zu besitzen, auszustellen, anzubieten, zu verkaufen oder zu

Der mehrfache Weltmeister und CEO von FB Design, Fabio Buzzi (75), hebt die neue Geschwindigkeitsmarke auf 277,515 Stundenkilometer auf dem Comer See nahe seiner Heimatstadt Lecco. Damit stellte er den alten, von ihm selbst 1992 aufgestellten, Rekord deutlich auf den zweiten Platz. Der Lauf und das Ergebnis wurden von zwei Offiziellen von Guiness World Records

OBEN