Zubehör

SAILTEC ist seit fast 35 Jahren der Anbieter mit maritimer Kompetenz für hochwertige, technische Yachtausrüst­ung und kompetente Beratung. Wer kennt die Propellerprobleme nicht: Aufwendiges Zerlegen, schwierige Montage und das Ergebnis ist dann doch nicht so zufriedenstellend wir man sich das erhofft hat oder man lässt gleich die Finger davon. Das muss nicht sein. Die Propeller

Nach mehreren Jahren Forschung ist es dem Entwicklungsteam von SOLBIAN Solar in einer Kooperation mit dem italienischen Unternehmen ILOOXS gelungen, ohne nennenswerte Leistungsverluste Pigmente in die Oberfläche ihrer flexiblen Solarmodule einzubringen. Dadurch können diese optisch an die Umgebung angepasst werden, was quasi unsichtbare Solarinstallationen ermöglicht. Die Kombination aus Antirutsch-Oberfläche, Maßanfertigungen und pigmentiertem Laminat in Teak-Optik

Torqeedo und WhisperPower kooperieren bei der Entwicklung eines neuen Generators für die Deep Blue Familie. Torqeedo kündigte heute einen neuen 25 kW leistenden Range-Extender für sein Deep Blue System an. Der in Zusammenarbeit mit WhisperPower entwickelte Generator ist optimiert für kommerzielle Anwendungen und Einsätze mit langen Motorlaufzeiten. Der Gleichstrom-Converter-Generator mit 350 Volt ist mit einem

Paraglider, bei denen nebeneinander angeordnete Luftkammern ein festes Profil bilden, sind das Vorbild für das neue Inflated Wing Sail (IWS) des Schweizer Segelmachers Edouard Kessi sowie des Gleitschirm-Spezialisten Laurent de Kalbermatten. Unterstützt wurden beide vom französischen Aerodynamiker Stéphane Fauve. Und es funktioniert, wie auf dem Genfer See seit dem Spätsommer gezeigt wird. Bestückt wurde ein

Steyr Motors hat auf der boot Düsseldorf mit dem SEC 4-Zylinder den ersten Monoblock-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung vorgestellt. Das Aggregat wird in vier Leistungsklassen angeboten. Die variieren zwischen 59 kW (80 PS) und 129 kW (175 PS). Gemeinsame Kennzeichen sind 2.100 cm2 Hubraum, die Vier-Takt-Technologie, der Turbolader mit Ladeluftkühlung, Bohrung x Hub von 84 mm zu

Mercury Marine verbessert die Performance seiner VesselView-Displays fort. Im November 2017 hat wurde das VesselView903 vorgestellt, das größte und fortschrittlichste Multifunktionsdisplay des Unternehmens. Diesen Monat wird Mercury außerdem VesselView403 vorstellen, das VesselView4 ersetzt und zusätzliche Funktionen für den Verbraucher bietet. Seit der Markteinführung von SystemView im Jahre 2003 hat Mercury immer wieder Maßstäbe bei digitalen

Mit der Ernennung von Nordwest-Funk GmbH als neuen Distributor verstärkt Ocean Signal seine Präsenz in Deutschland. Die neue Partnerschaft stellt sicher, dass das bereits eingeführte Portfolio von Ocean Signal für alle Kunden in Deutschland im kommerziellen Bereich sowie in der Sportschifffahrt zur Verfügung steht. Das Produktportfolio besteht aus den bereits mehrfach ausgezeichneten Sicherheitsprodukten, einschließlich EPIRBs,

„Nachhaltige Produkte anzubieten, die einen überlegenen Nutzen gegenüber konventionellen Verbrennungsmotoren bieten, ist seit jeher der Kern unserer Arbeit bei Torqeedo. Diese Tradition setzen wir auch im Jahr 2018 fort,“ sagte Torqeedo-CEO Christoph Ballin und nannte Beispiele. Die neue 48-V-Batterie Power 48-5000 macht laut Torqeedo den Einsatz von AGM- oder Gel-Batterien für die Elektromobilität überflüssig. Aufgrund

Das Elektronische Wasserstraßen-Informationssystem der WSV ELWIS wurde überarbeitet. Seit Mittwoch, 22. November, hat das System eine neue Form. Hier werden alle relevanten Nachrichten zu den deutschen Wasserstraßen wie etwas Pegelstände, Schleusenzeiten, Brückendurchfahrtshöhen sowie Behinderungen oder Sperrungen auf dem jeweils aktuellen Stand gehalten. Eine zusätzliche Besonderheit des neuen ELWIS ist die Umsetzung im „responsiven Design“. D.h. je

Mercury Marine gibt die Einführung seiner ultraleichten 15/20hp EFI FourStroke-Außenborderplattform bekannt.  Außerdem ist Mercury stolz, seine innovative neue Multifunktionssteuerpinnen-Baugruppe speziell für die 15/20hp EFI FourStroke-Plattform auf den Markt zu bringen – die weltweit erste tragbare AußenborderSteuerpinne, die links- oder rechtshändige Betätigung bietet. „Wir freuen uns sehr, eine ganz neue 15/20hp EFI Viertakt-Außenborderplattform auf den Markt

Auf der Boot und Fun Berlin vom 22. bis 26. November 2017 stellt Jetten Shipyard die neue 42 MPC der Öffentlichkeit vor. Die 12,70m lange Neuinterpretation des Sedankonzepts verbindet die modernen Linien der Werft aus Sneek mit neuester Technik. Die Yacht wird in Berlin in der Halle 3.2 zu besichtigen sein. Seit Januar 2017 ist

Powerpack: Volvo Penta D13-IPS1350

Der schwedische Bootsmotorenhersteller Volvo Penta hat mit dem D13-IPS1350 das Segment der IPS-Antriebe erweitert. Der D13 ist als Reihensechszylinder mit 12,8 Liter Hubraum und der Kombination aus Kraftstoffeinspritzung und Twin-Entry-Turbolader der leistungsstärkste Motor der IPS-Baureihe. Motor, Motorsteuerung und IPS3-Pod sind hier perfekt aufeinander abgestimmt. Die gegenläufigen Doppelpropeller sorgen für den Vortrieb, während das EVC-System (Electronic Vessel Control)

    Yanmar Marine International lanciert in Zusammenarbeit mit dem deutschen Unternehmen Neander Shark den Dtorque 111 Außenbordmotor. Neander Shark entwickelte einen Viertakt-Zweizylinder-Turbo-Dieselmotor mit Ladeluftkühlung und zwei gegenläufigen Kurbelwellen sowie Common-Rail-Einspritzung von Bosch. Aus 800 ccm generiert die trocken 175 kg wiegende Maschine eine Leistung von 38,6 kW (50 PS) im Drehzahlbereich von 3500 bis 4000 min-1. Das maximale

„Wenn ich gleich beschleunige, such dir einen festen Halt,“ sagt Karsten Stelter, Key Account Manager der Suzuki Deutschland GmbH, „sonst gehst du achtern über Bord!“ Wir sind an Bord einer Saver 750 Cabin und verlassen in Tuckerfahrt den Messehafen in Friedrichshafen. Am Spiegel des 7,75 m langen und 2,55 m breiten Weekenders ist Suzukis neueste Entwicklung der Außenbordertechnologie

Nach der erfolgreichen Präsentation der MS6 PLUS (mit erweiterbaren Cockpit), stellt die spanische NUVA Werft eine vereinfachte Version, die NUVA MS6: die genaue Definition des ALL-IN-ONE Bootes. Es ist die perfekte Kombination für Wassersportler, die gerne mit guten Fahreigenschaften und Performance unter Motor cruisen, dabei aber Stabilität bei härterem Seegang und Strom zu schätzen wissen. Passionierte Segler fahren

Volvo Penta übernimmt die Mehrheit beim US-amerikanischen Außenborderhersteller Seven Marin mit Sitz in Milwaukee, Wisconsin. Das Unternehmen wurde 2010 von einer Gruppe erfahrener Techniker um Rick Davis, Präsident und CEO, gegründet. Seven Marine fertigt die derzeit kräftigsten Außenborder mit Leistungen von 557 und 627 PS und ist damit im Premiumbereich angesiedelt. „Mit dieser Beteiligung wird

Je größer eine Yacht ist, desto schneller und komfortabler sollte sie auch sein. Doch das bringt nicht nur Vorteile mit sich. Die logistischen Herausforderungen vom Transport bis zum Liegeplatz bilden immer höhere Hürden. Wer flexibler und selbstbestimmter segeln will, sucht sein Traumschiff im wachsenden Segment der so genannten Daysailer, die auch zu einem Tagesausflug mit

Torqeedo macht den neuesten Stand automobiler Batterietechnologie für Boote mit BMW i Hochvoltbatterien verfügbar. Eine entsprechende Liefervereinbarung haben beide Unternehmen vor kurzem unterzeichnet. Die ersten mit den neuen BMW i Hochvoltbatterien ausgestatteten Boote sind bereits im Einsatz oder stehen kurz vor der Fertigstellung, darunter Motorboote, Segelyachten und kommerzielle Marine-Anwendungen wie Wassertaxis. Die Hochvoltbatterie des BMW

Vom 8.-10. September öffnet die Flensburg Boat Show ihre Tore. Gut 50 Segel- und Motoryachten werden in der SONWIK MARINA ausgestellt. Darunter so namhafte Werften wie X-Yacht, Nordship, Faurby, Marex, Hanse, Frauscher, Delta Powerboats und Italia Yachts haben ihr Kommen bereits zugesagt. „Nach den nur positiven Rückmeldungen der Aussteller und Besucher des vergangenen Jahres war

Neue Besatzung an Bord: Das Interboot-Team um Projektleiter Dirk Kreidenweiß begrüßt zwei neue Mitglieder: Helena Schleith und Lars Jansen. Letzterer ist bei den Ausstellern bereits bekannt: Lars Jansen konnte nach drei Jahren in der Selbständigkeit wieder für die internationale Wassersport-Ausstellung begeistert werden. Helena Schleith ist bereits seit drei Jahren bei der Messe Friedrichshafen tätig. Beide

Die Brunswick Corporation (NYSE: BC) gab heute bekannt, eine Vereinbarung für die Akqui-sition von Lankhorst Taselaar, einem führenden Vertriebsunternehmen für maritime Teile und Zubehör mit Sitz in den Niederlanden und Deutschland, unterzeichnet zu haben. Die Beding-ungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Nach Abschluss dieser Transaktion wird Lankhorst Taselaar in Mercury Marine integriert, um das

„Expedition Seenreich“ Mikroskop und Binokular an die Seenplatte: Noch bis zum 31. Juli können sich Hobbyforscher für eine Exkursion vom 8. bis 10. September dieses Jahres an Bord des 14 Meter langen Forschungs- und Medienschiffes Aldebaran bewerben. Wer schon immer einmal wissen möchte, wie es auf dem Boden der Müritz aussieht, wie es um die

„Auf dem Wasser tut sich was.“ Unter diesem Motto steht die neue ‚Interboot Convention‘, die am 24. und 25. September 2015 während der Internationalen Wassersport-Ausstellung (19. bis 27. September 2015) in Friedrichshafen stattfindet. Bei der Veranstaltung wird diskutiert, wie Menschen mit Handicap Aktivitäten im kühlen Nass und den Segelsport im Speziellen ausüben können. „Das Thema

„Anker lichten und volle Fahrt voraus“ heißt es wieder im Spätsommer auf der 56. Auflage der Interboot. Rund 500 Aussteller zeigen in Friedrichshafen vom 23. September bis 1. Oktober alles rund um den Wassersport. Spannende Momente auf und im kühlen Nass verspricht die diesjährige Auflage der internationalen Wassersport-Ausstellung. Vom Surfbrett bis zum Familienkreuzer, vom Kanu

OBEN